Endlich ist es soweit!

Der Frühling ist da!

Nach den langen Wintermonaten und der damit verbundenen Tristes sehnt sich das Auge nach wohltuenden Farben.

Wir stellen Ihnen hier klassische Frühjahrsblüher vor, die Sie in unserem Pflanzensortiment in unserer Gärtnerei auf Föhr auswählen können.

Hornveilchen

Primel

Gänseblümchen

Stiefmütterchen

Ranunkel

Hornveilchen (Viola cornuta)

Das Hornveilchen ist das kleine Pendant des Stiefmütterchens. Der Markt präsentiert immer wieder neue farbliche

Variantionen. Von weiß bis fast schwarz und mehrfarbige Varianten sind heute erhältlich. Der Vielblüher erfreut uns

im Frühjahr sehr lange mit einer üppigen Blüte und saet sich nach der Blüte oft selbst für das nächste Jahr aus.

Aufgrund der Robustheit hält die Pflanze auch starke Windboen stand. Sie kann fast bei jedem Wetter gepflanzt

werden und verträgt auch etwas Schnee und ein paar Frostgrade.

Primel (Primula)

Die Primel bietet uns meist schon ab Ende Februar viele frühlingshafte Farben. Bei den Blüten werden sowohl die einfachen wie auch die gefüllten kultiviert.

Die Pflanze ist witterungsempfindlich und mag werder Frost, Wind noch Nässe. In geschützen Lagen zeigt sie gerne über Wochen ihre Blühfreude.




Gänseblümchen (Bellis perenis)

Im Volksmund auch "Tausendschön" aufgrund der Vielzahl der Blüten genannt. Die Blüten sind nicht nur bei Sonne geöffnet.

Sie ist in den Frühjahrsmonaten eine unermüdliche Blüherin.

Frost vertragen die veredelten Formen allerdings nicht. Deshalb sollte man mit dem Auspflanzen bis zur Frostfreien Zeit warten.






Stiefmütterchen (Viola velutina)

Die beliebteste Frühjahrsbeetpflanze bietet vielfache Formen und Farben. Häufig werden mehrfarbige oder gefüllte Arten nachgefragt.

Für Dekorationen bietet sich eine Miniatur aus der Kreuzung Stiefmütterchen und Hornveilchen an. Gut gedüngt direkt bei der Pflanzung erfreut uns das Stiefmütterchen mit ihrer Blühfreude.





Ranunkel (Ranunculus Asiaticus)

Das Hahnenfußgewächs stammt aus Asien und erlebt in den letzten Jahren eine wahre farbenprächtige Rennaissance sowohl als Schnittblume als auch als Gartenpflanze.

Die wiederentdeckte Ranunkel liebt sonnige, humose Plätze und ist als mehrjähriger Frühlingsbote ein "Hingucker" im Garten.

Als Topf- oder Schalenbepflanzung lässt sich die Ranunkel attraktiv mit Primeln und Zwiebelblumen kombinieren.